Gemeinde Weiherhammer

Kurze Beschreibung und Ausgangssituation

Weiherhammer liegt im Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab und hat ca. 3.800 Einwohnerinnen und Einwohner in sechs Ortsteilen. Größter Arbeitsgeber ist die BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weltmarktführer in der Herstellung von Wellpappanlagen. Durch die Firma BHS und weitere Unternehmen sind im Ort rund 3.000 Arbeitsplätze vorhanden, derzeit sind die Geburten- und Sterberaten in etwa ausgeglichen. Dennoch wird sich auch in der Gemeinde Weiherhammer die Bevölkerungsstruktur verändern und der Anteil an Senioren steigen.

Es gibt vielfältige gesellige und kommunikative Angebote für Senioren, überwiegend engagieren sich Kirchen und Vereine.

In Weiherhammer verfügt die BHS über ein 14.000 m² großes Grundstück, auf welchem der sog. „Seniorenpark Weiherhammer“ entstehen soll, Projektname ist „ALIA – Agil leben im Alter“. Für die Ausgestaltung des Seniorenparks können sich die Bürgerinnen und Bürger mit ihren eigenen Ideen einbringen, Beispiele sind eine ambulant betreute WG, eine Senioren-WG, barrierefreie Wohnungen, Nahversorgung, ein Café, das Büro eines ambulanten Pflegedienstes sowie eine Tagespflege. Die Koordination des Projekts wird durch die LUCE Stiftung übernommen, welche von den Geschäftsführern der BHS gegründet wurde.

Projektziel

Die Seniorenarbeit soll mit Hilfe der Multiplikatoren und Arbeitskreise zu verschiedenen Themen weiterentwickelt werden. Insbesondere im Hinblick auf die Ausgestaltung des Seniorenparks Weiherhammer sollen die Bedarfe vor Ort erfasst werden.

Konzeptionelle Grundlage: Seniorenpolitisches Gesamtkonzept für den Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

Maßnahmen

  • Bürgerbeteiligungsverfahren im Rahmen von Multiplikatorentreffen
  • Gründung von AKs zu verschiedenen Themen
  • Langfristig: Einrichtung eines Quartiersmanagement